6.5 C
Stuttgart
Dienstag, 25. Juni 2024

Stuttgarts neuer Dschungel: Disneys Musical TARZAN® feiert Premiere im Stage Palladium Theater

Top Neuigkeiten

Stuttgart (ots) –

Spektakulär neu in Szene gesetzt: Disneys Musical TARZAN® begeisterte gestern Abend das Premierenpublikum mit akrobatischen Flügen, phantasievollen Kostümen und der großartigen Musik von Phil Collins. Die Gäste – darunter auch Prominente, wie die Schauspielerin Mirja du Mont, Influencerin Lena Mantler, oder Spielführer des VfB Stuttgart Waldemar Anton – bejubelten das Stuttgarter Musicalcomeback des Jahres mit Standing Ovations.

Fotos der prominenten Gäste auf dem Grünen Teppich der Premiere finden Sie kostenlos zum Download unter: Bildergalerie (https://www.stage-entertainment.de/presse/disneys-tarzan-stuttgart/premierenbilder)

Nach der erfolgreichen Stuttgarter Spielzeit des Musicals von 2013 bis 2016 feiert Disneys TARZAN® nun sein Comeback. Und wie! Technik, Bühnenbild und Dramaturgie wurden weiterentwickelt und modernisiert. Associate Director Jeff Lee erläutert: „Das gesamte visuelle Erscheinungsbild der Show ist neu gestaltet – das szenische Design ist anders, das Lichtdesign ist moderner. Außerdem nimmt Jane die Dinge selbst in die Hand und leitet ihre eigene Expedition.“

Das Comeback wurde auch von prominenten Gästen gefeiert:

Mirja du Mont, Schauspielerin: „Die Jane hat mich am meisten vom Hocker gerissen, ich fand ihre Stimme und schauspielerische Leistung der Hammer. Sie ist so süß, ihre Stimme ist glasklar, einfach fantastisch! Ich hätte nicht damit gerechnet, dass Tarzan so schön ist!“

Marc Terenzi, Sänger: „Die Show ist super, vor allem auch die Technik! Die Songs sind grandios, die Jane ist wundervoll! Ich wäre auch total gerne Tarzan!“

Elisabeth Seitz, Kunstturnerin und Europameisterin: „Mir gefällt das Akrobatische ganz besonders. Man sieht, dass die Darsteller:innen eine Ballettausbildung haben, dadurch ist es erste Klasse und unglaublich elegant.“

Olaf Malolepski, Flipper-Legende: „Das Bühnenbild ist überragend, ich wusste gar nicht, wo ich zuerst hinschauen sollte. Wirklich ganz toll umgesetzt vom Bühnenbild und der Choreographie. Das Stück begeistert einfach. Auch musikalisch, eine fantastische Unterhaltung.“

Miyabi Kawai, Moderatorin: „Ich finde Jane ist absolut großartig, wie sie das spielt, die Vielfalt, Attraktion, Faszination, Schock. Und ich finde sie verkörpert einen tollen Frauentyp – also wir haben hier nicht die Klischee Jane, die man sich vorstellt, sondern eine erwachsene, gestandene Frau – und was für eine Stimme!“

Simon Vollmer, ehemaliger Tarzan Jungdarsteller: „Ich bin sehr begeistert, vor allem der Kleine macht es so toll. Ich habe ein bisschen das Gefühl, dass er wie mein kleiner Bruder ist, dabei habe ich ihn eben das erste Mal auf der Bühne gesehen. Ich finde bei der Inszenierung wurde noch einmal eine Schippe draufgelegt. Ich bin sehr begeistert, das macht das Ganze auf jeden Fall nochmal sehr frisch nach 10 Jahren und macht auf jeden Fall sehr viel Bock!“

Disneys Musical TARZAN® erzählt mit der Musik von Phil Collins die weltberühmte Geschichte eines Waisenjungen, der nach seinen Wurzeln sucht und die große Liebe findet: Tarzan wächst allein unter Affen mitten im Dschungel auf, begegnet eines Tages Jane – und verliebt sich in sie. Diese Liebe stellt ihn schon bald vor die Entscheidung zwischen zwei Welten. Eindrucksvolle Bühnen-, Licht- und Toneffekte sowie atemberaubende Luftakrobatik lösen die Grenzen zwischen Publikum und Bühne auf und lassen die Wunderwelt des Dschungels in Stuttgart wieder lebendig werden.

Disneys Musical TARZAN®

im Stage Palladium Theater Stuttgart

Tickets auf musicals.de ab 69,99 EUR

Reguläre Vorstellungszeiten*

Dienstag 18.30 Uhr

Mittwoch 18.30 Uhr

Donnerstag 19.30 Uhr

Freitag 19.30 Uhr

Samstag 14.30 Uhr und 19.30 Uhr

Sonntag 14.00 Uhr und 19.00 Uhr

*Änderungen vorbehalten

PRESSEDOWNLOAD für SZENENFOTOS, VIDEOS UND PRESSEMAPPE

Disneys TARZAN®

__________________________________________________________________________

SOCIAL MEDIA

Instagram: @disneys_musical_tarzan

Facebook: https://www.facebook.com/TarzanDisneysMusical

Über DISNEY THEATRICAL PRODUCTIONS

DISNEY THEATRICAL PRODUCTIONS (DTP), eine Abteilung der Walt Disney Studios, wurde 1994 gegründet und steht unter der Leitung von Thomas Schumacher. Die zehn Broadway-Titel des Unternehmens wurden weltweit bereits von mehr als 200 Millionen Theaterbesucher:innen gesehen, für 62 Tony® Awards nominiert und gewannen 20 Mal die höchste Auszeichnung des Broadway. Die erste Produktion des Unternehmens, Die Schöne und das Biest, wurde 1994 uraufgeführt, hatte eine bemerkenswerte 13-jährige Laufzeit am Broadway und wurde über vier Jahrzehnte weltweit lizensiert. Im November 1997 schrieb Disney mit der Premiere von Der König der Löwen Theatergeschichte. Das Stück wurde 1998 mit sechs Tony Awards ausgezeichnet, darunter als bestes Musical und für die beste Regie: Julie Taymor, die als erste Frau in der Geschichte des Broadway diesen Preis erhielt. Seit 25 Jahren am Broadway zu sehen, hat das Stück weltweit 112 Millionen Besucher:innen empfangen und wird derzeit in neun Produktionen weltweit aufgeführt. Der König der Löwen hat in über 100 Städten in 24 Ländern auf allen Kontinenten außer der Antarktis gespielt; sein weltweites Einspielergebnis übertrifft das eines jeden Films, einer Broadway-Show oder sonstigen Unterhaltungstitels. Als nächstes wurde Aida von Elton John und Tim Rice am Broadway aufgeführt und gewann im Jahr 2000 vier Tony Awards. Es folgte Mary Poppins, eine Koproduktion mit Cameron Mackintosh, die 2004 in London Premiere hatte und anschließend sechs Jahre lang am Broadway lief und mit dem Tony Award ausgezeichnet wurde. Tarzan®, das bei seiner Broadway-Premiere 2006 für einen Tony nominiert wurde, wurde mit einer preisgekrönten Produktion, die zehn Jahre lang in Deutschland lief, zu einem internationalen Hit. Im Januar 2008 wurde The Little Mermaid am Broadway eröffnet und war das meistverkaufte neue Musical des Jahres. Im Jahr 2012 brachte DTP zwei von der Kritik gefeierte Produktionen an den Broadway, die zusammen sieben Tony Awards erhielten: Peter and the Starcatcher und Newsies, die jeweils eine zweijährige Laufzeit hatten und in Nordamerika auf Tournee gingen, wobei Newsies in einer rekordverdächtigen Fathom-Events-Kinoversion gezeigt wurde. Aladdin, der Disney Theatrical-Hit von 2014, ist nach wie vor ein Broadway-Publikumsliebling. Es hat neun Produktionen rund um den Globus gestartet und wurde von mehr als 14 Millionen Gästen gesehen. Der neueste Hit, das 2018 für den Tony als Bestes Musical nominierte Frozen (Die Eiskönigin), wird derzeit in vier Produktionen weltweit aufgeführt. Zu den weiteren erfolgreichen Bühnenprojekten gehören der für den Olivier nominierte Londoner Hit Shakespeare in Love, außerdem High School Musical, Der Glöckner von Notre Dame in Berlin und King David in Concert. DTP hat mit den bedeutendsten Theatern des Landes zusammengearbeitet, um neue Bühnenmusicals zu entwickeln, darunter Der Glöckner von Notre Dame, Freaky Friday und Hercules. Im Rahmen der jüngsten Übernahme von 21st Century Fox leitet DTP auch das Buena Vista Theatrical-Banner, das Fox-Titel für Bühnenadaptionen lizenziert, darunter Anastasia, Moulin Rouge! The Musical und Mrs. Doubtfire. Mit 24 Produktionen, die derzeit produziert oder lizenziert werden, wird praktisch zu jeder Stunde des Tages irgendwo auf der Welt ein Disney-Musical professionell aufgeführt.

Über STAGE ENTERTAINMENT

Stage Entertainment ist eines der weltweit führenden Unternehmen im Live-Entertainment. Stage entwickelt und produziert Live-Entertainment-Formate, vorrangig Musicals, auf höchstem künstlerischen Niveau. Das private Kulturunterunternehmen beschäftigt rund 2.000 Mitarbeiter:innen in acht Ländern und 19 Theatern. Allein in Deutschland begrüßen ca. 1.300 Mitarbeitende in acht Theatern in Hamburg, Stuttgart und Berlin jährlich rund dreieinhalb Millionen Gäste. Insgesamt haben schon mehr als 70 Millionen Menschen in Deutschland ein Stück von Stage Entertainment gesehen.

1998 von Joop van den Ende in den Niederlanden gegründet, ist seit 2018 das US-amerikanische Medienunternehmen ADVANCE Publications Eigentümer von Stage Entertainment. Stage verfügt international über ein Portfolio von rund 80 Produktionen. Neben großen internationalen Erfolgs-Shows wie Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN, HAMILTON, MAMMA MIA! oder BLUE MAN GROUP entwickelt Stage auch eigene Musicals wie ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK, HINTERM HORIZONT oder jüngst TINA – Das Tina Turner Musical. Darüber hinaus produziert und vermarktet Stage eigene Tourneen. Ein attraktives Veranstaltungsangebot in allen Theatern jenseits der laufenden Stücke sowie die Lizenzvergabe eigener Shows an Dritte runden das Geschäftsmodell von Stage Entertainment ab. „Touching Hearts, Creating Memories“: Dem Publikum rundherum magische Momente zu bereiten, ist das Ziel aller Mitarbeiter:innen bei Stage.

Über den MUSICALSTANDORT STUTTGART

Stuttgart ist seit Eröffnung der beiden Musicaltheater im SI-Centrum in Möhringen 1994 und 1997 eine feste Größe in der deutschen Musicallandschaft. Das Stage Apollo Theater und das Stage Palladium Theater sind Besuchermagnet für Musicalgäste aus ganz Südwestdeutschland und machen Stuttgart zum zweitgrößten Musicalstandort in Deutschland. 27 große Produktionen wurden hier bisher gezeigt, darunter acht Deutschlandpremieren. Da die beiden Theater unmittelbar vis-à-vis liegen, legt Stage Entertainment ein besonderes Augenmerk darauf, dass sich die jeweils gezeigten Produktionen inhaltlich-künstlerisch voneinander abheben. In beiden Häusern gleich sind jedoch die künstlerische Qualität und der Komfort, Service und die Gastfreundschaft in den großzügigen Foyers und den Zuschauerräumen. Auch die Zusammenarbeit mit der städtischen und regionalen Tourismuswirtschaft und den regionalen Verbänden, Kultur- und Vermarktungsinstitutionen ist vorbildlich. Die Stage Musicaltheater und ihre Künstler:innen sind fester Bestandteil des kulturellen Lebens der Landeshauptstadt. Viele Darsteller:innen, die eine Bühnenrolle erstmals nach Stuttgart führt, fühlen sich hier so wohl, dass sie dauerhaft Wurzeln schlagen. Und mit großem Selbstverständnis engagieren sich die Künstler:innen und alle Mitarbeitenden der beiden Häuser auch in Projekten für das Gemeinwohl in Stuttgart und Umgebung.

Pressekontakt:
Stuttgart
Convensis GmbH +49 151 540 335 72
[email protected] ENTERTAINMENT GERMANY
Stephan Jaekel Director Communications +49 163 5752 911
Stage Entertainment [email protected] Rohde Director Product PR +49 163 5752 658
Stage Entertainment [email protected] Empelmann Junior PR Manager +49 163 5752 795
Stage Entertainment [email protected]
Original-Content von: Stage Entertainment GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -