6.5 C
Stuttgart
Mittwoch, 19. Juni 2024

Transaktion im Zeichen der Energiewende: Nachfolgekontor berät Landgraf Energietechnik beim Verkauf an EAM

Top Neuigkeiten

Wetzlar (ots) –

Die Landgraf-Energietechnik-GmbH, verlässlicher Dienstleister für Heizungs- und Sanitärtechnik, agiert zukünftig als Tochtergesellschaft in der EAM-Gruppe. Für den kommunalen Energieversorger mit Sitz in Kassel stellt Landgraf mit seinem umfassenden Know-how im Bereich Sanitär, Heizung und Klima (SHK) ein wichtiges Puzzleteil bei der Bewältigung der Energiewende dar. Nachfolgekontor, im Verbund mit sonntag corporate finance eine deutschlandweit führende M&A-Beratungsboutique für den Mittelstand, hat Familie Landgraf exklusiv während des Verkaufsprozesses beraten.

Die 1966 gegründete Landgraf-Energietechnik-GmbH mit Hauptsitz im hessischen Schlitz, ist ein Spezialist für Heizungs- und Sanitärtechnik mit Fokus auf den Wohnungs-, Gewerbe- und Industriebau. Das Unternehmen verfügt über ausgeprägte Kompetenz im Einbau regenerativer Heizungsanlagen wie Holzkessel oder Wärmepumpen und deckt dabei den gesamten Service – von der Planung über die Installation und Inbetriebnahme bis hin zur Wartung von HKLS-Anlagen – ab. Mit mehr als 25 Mitarbeitenden agiert Landgraf von Kassel bis in das Rhein-Main-Gebiet als ein bedeutender Energie-Partner für Kunden aus dem öffentlichen sowie privaten Sektor.

Die EAM wurde 1929 gegründet und ist ein wichtiger Energieversorger für rund 1,4 Millionen Menschen in den Regionen Hessen, Südniedersachsen sowie in Teilen von Nordrhein-Westfalen, Thüringen und Rheinland-Pfalz. Als zu 100 % kommunales Unternehmen sorgt die EAM für eine sichere Energieversorgung, entwickelt für ihre Kunden nachhaltige Zukunftslösungen und trägt somit maßgeblich zur Energiewende in der Region bei. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 1.500 Mitarbeitende an 20 Standorten und betreibt über 50.000 Kilometer Strom- und Erdgasnetze. Darüber hinaus engagiert sich die EAM als sektorübergreifender Erzeuger, Vermarkter und Dienstleister für Erneuerbare Energien und CO2-freie Wärme. 2021 erwirtschaftete der Energieversorger einen Umsatz von rund einer Milliarde Euro.

Als neue Tochtergesellschaft der EAM soll Landgraf nun eine wichtige Rolle bei der Bewältigung der Energiewende einnehmen: „Die EAM hat uns davon überzeugen können, dass man die Herausforderungen der Energiewende aktiv mitgestalten will und dass unser Unternehmen ein wichtiges Puzzlestück auf diesem Weg darstellt. Diese Wertschätzung für unser Lebenswerk prägte den gesamten Verkaufsprozess, sodass wir uns mehr als glücklich über die durch das Nachfolgekontor-Team initiierte Partnerschaft schätzen. Wir danken dem Team um Sebastian Ringleb und Dennis Minnert für die wertvolle Unterstützung in den vergangenen Monaten“, erklärt Markus Landgraf, der dem Unternehmen in seiner bisherigen Funktion als Geschäftsführer erhalten bleibt.

„Kurz vor Projektbeginn sorgte der Ukraine-Krieg und die damit einhergehende Energiekrise insbesondere bei ausführenden Betrieben aus dem Bereich Handwerk, aber gerade auch bei Energieversorgern für viel Ungewissheit“, kommentiert Sebastian Ringleb, Partner bei Nachfolgekontor. „Es kristallisierte sich jedoch schnell heraus, dass Heizungsbetriebe ein wichtiger Schlüsselfaktor bei der beschleunigten Bewältigung der Energiewende sind. Entsprechend richteten wir unsere Marktansprache strategisch aus, sodass sich Familie Landgraf letztlich zwischen mehreren Optionen für den ideal passenden Partner entscheiden konnte“, so Ringleb weiter.

Über Nachfolgekontor und sonntag corporate finance

Die Nachfolgekontor GmbH ist im Verbund mit der sonntag corporate finance GmbH eines der führenden M&A-Beratungshäuser im deutschen Mittelstand. Das knapp 30-köpfige Expertenteam begleitet mittelständische Unternehmer exklusiv durch den gesamten Verkaufsprozess. „Unsere Aufgabe besteht darin, Lebenswerke zu sichern“, lautet das Selbstverständnis. Dabei profitieren die Kunden von einem einzigartigen, mehrfach von der Wirtschaftspresse ausgezeichneten Ansatz, der die Identität ihrer Unternehmen in besonderem Maße schützt. Durch den exzellenten Zugang zum Mittelstand haben sich Nachfolgekontor und sonntag corporate finance auch als starker Partner an der Seite renommierter nationaler und internationaler Großunternehmen und Investoren bei Zukäufen etabliert.

www.nachfolgekontor.de www.sonntagcf.com

Über Landgraf-Energietechnik-GmbH

Die Landgraf-Energietechnik-GmbH ist ein mittelständischer Dienstleister in den Bereichen Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (SHK) mit Sitz im hessischen Schlitz. Das Unternehmen verfügt über rund 25 Mitarbeitende und bedient alle wesentlichen Kundengruppen mit seiner Expertise in der Beratung, Planung, Realisierung und dem Service von Heizungs- und Sanitäranlagen. Die Ursprünge von Landgraf Energietechnik liegen im Jahr 1966, seit 1993 liegt die Führung in den Händen von Markus Landgraf.

landgraf-schlitz.de

Über die EAM

Nah, natürlich, nachhaltig: Die EAM ist der regionale Energie-Partner für rund 1,4 Millionen Menschen in weiten Teilen Hessens, in Südniedersachsen sowie in Teilen von Nordrhein-Westfalen, Thüringen und Rheinland-Pfalz. Als 100 Prozent kommunales Unternehmen sorgt die EAM für eine sichere Energieversorgung, entwickelt für ihre Kunden Zukunftslösungen und gestaltet partnerschaftlich die Energiewende in der Region.

www.eam.de

Pressekontakt:
IWK Communication Partner
Judith Spießberger / Carolin Reiter
Ohmstraße 1
80802 München
+49 89 200030-38
[email protected]
Original-Content von: sonntag corporate finance, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -