6.5 C
Stuttgart
Donnerstag, 13. Juni 2024

Traumjob Copywriter: Wie man von zu Hause aus mit Texten sein Geld verdient

Top Neuigkeiten

Pocking (ots) –

Als Werbetexter, also sogenannter Copywriter, kann man nicht nur immer und von überall arbeiten, sondern auch ein solides Einkommen erzielen – ein richtiger Traumjob also. Ob für Blogs, Webseiten, Marketing-Kampagnen oder Social Media, gute Texte sind immer gefragt und können den Unterschied ausmachen zwischen Erfolg und Misserfolg für ein Unternehmen.

„Das Schöne am Copywriting ist, dass es weder spezielle Vorkenntnisse noch ein extrem teures Equipment braucht. Alles, was man benötigt, ist der Wille, ständig dazuzulernen und einen Computer“, sagt Michael Schafhauser. Er ist leidenschaftlicher Copywriter und Ausbilder und weiß, wie stark die Berufsgruppe als Freelancer aktuell gefragt ist. Nachfolgend verrät er, wie man von zu Hause aus sein Geld verdienen kann.

Die aktuell starke Nachfrage als Geschäftsgrundlage nutzen

Wie wichtig Copywriter sind, haben Unternehmen längst verstanden. Dabei ist die Nachfrage aktuell sehr hoch. Hat es vor einigen Jahren noch gereicht, sich mit seinem Unternehmen einfach nur gut zu positionieren, müssen sich Betriebe heute auch in anderen Bereichen optimal aufstellen. Das betrifft besonders den Onlineauftritt, der sich im besten Fall durch passgenaue Werbetexte von der Konkurrenz abhebt. Einen starken Text macht dabei aus, dass er die Zielgruppe dort abholt, wo sie gerade steht. Dabei rücken Copywriter das zu verkaufende Produkt als passende Lösung in den Fokus der Interessenten.

Auch Anfänger können fünfstellig verdienen

Während Copywriter Unternehmen bereichern, genießen auch die Werbetexter selbst viele Vorteile. Sie können ihre Arbeitszeit frei einteilen und unabhängig von zu Hause aus arbeiten, alles was sie hierfür benötigen, ist ein Computer. So kann ein Copywriter pro Kunde schnell einen vierstelligen Betrag generieren. Hat er beispielsweise zum Ziel, im Monat 10.000 Euro zu verdienen, wird er dieses dank Copywriting – und nur mit wenigen Kunden – realistisch erreichen können. Am Ende bleibt so noch viel Freizeit, die man mit Familie und Freunden verbringen kann.

Copywriting lässt sich erlernen

Dank der hohen Nachfrage verdienen Werbetexter viel Geld von zu Hause aus. Vorkenntnisse brauchen sie dafür aber nicht. So kann Copywriting jeder lernen, der ein gewisses Verständnis für Sprache oder Rechtschreibung mitbringt. Spezielles Marketingwissen oder Kreativität sind nicht nötig, da Werbetexte stets ähnlich aufgebaut sind. Es braucht jedoch ein solides Verständnis für die Zielgruppe. Copywriter müssen darüber hinaus gut recherchieren können, da sie ihre Informationen in eine bewährte Struktur einbetten. Folgen sie diesem roten Faden, verdienen auch Anfänger im Copywriting bald schon ihre ersten 10.000 Euro bequem von zu Hause aus.

Über Michael Schafhauser:

Michael Schafhauser ist gemeinsam mit seiner Partnerin Lobna als Copywriter tätig und vermittelt seit einigen Jahren sein Wissen und Können in diesem Bereich. Mit ihrem Programm ermöglichen sie es Menschen ohne Vorkenntnisse oder besonderes Talent, die Fähigkeit des Copywritings zu erlernen und sich ein erfolgreiches Business als Werbetexter aufzubauen. Auch Fortgeschrittene profitieren von ihrem Angebot, indem sie lernen, wie sie automatisiert und planbar Kunden gewinnen und ihre Umsätze steigern können. Michael und Lobna Schafhauser haben sich ihren Traum von finanzieller Freiheit durch die nebenberufliche Selbstständigkeit erfüllt und teilen nun ihr Wissen und ihre Erfahrung, um anderen dabei zu helfen, das gleiche zu erreichen. Weitere Informationen dazu unter: http://www.michaelschafhauser.com

Pressekontakt:
Schafhauser & Schafhauser Consulting GmbH
Lobna Schafhauser & Michael Schafhauser
E-Mail: [email protected]
Webseite: michaelschafhauser.com

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -