-2.5 C
Stuttgart
Freitag, 9. Dezember 2022

Wächst und gedeiht: Vegane Foodboxen bei Tchibo

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

Essen ist fertig: Tchibo bietet ab 17. Mai vegane Foodboxen an. Egal ob fürs Frühstück, für zwischendurch oder zum geselligen Kochen mit der Familie – alle Lebensmittel sind haltbar und kommen sicher verpackt direkt zu den Tchibo Kunden nach Hause, versandkostenfrei bestellbar unter www.tchibo.de/vantasticfoods.

Die Boxen werden exklusiv für Tchibo von Vantastic foods zusammengestellt. Der größte Onlineshop für rein pflanzliche Lebensmittel führt mehr als 1.500 Produkte im Sortiment.

Ideal etwa fürs Picknick oder den Ausflug ist die Snackbox mit zwölf Produkten. Sie gibt es für 24,99 Euro, Tchibo Kunden sparen damit 30 Prozent im Vergleich zum Einzelpreis. Enthalten sind beispielsweise Tortilla Chips aus blauem Mais, gebackene Gemüsesticks, diverse Schokoladenriegel und Kekse.

Zu Hause beginnt der Tag mit einer Frühstücksbox. Sie bietet unter anderem süße und herzhafte Brotaufstriche, Pflanzendrinks, Müsli, eine Pancake-Backmischung und vegane Wurstalternativen. Insgesamt 13 Produkte für 33,99 Euro.

Die größte Ersparnis bietet die kleine Kochbox mit elf Produkten, sie gibt es bereits für 24,99 Euro. Die Box enthält unter anderem verschiedene Pastasorten, Pesto, Aioli und vegane Fleischersatzprodukte.

Die große Kochbox mit 19 Produkten kostet 45,99 Euro Im Paket enthalten sind unter anderem Pizzaböden, verschiedene Pastasorten, Pestos, vegane Fleischersatzprodukte und Dessertvarianten.

Sie haben gewählt? Die Boxen wurden gemeinsam mit Tchibo erstellt. 20 Kunden und der Community-Koch Christian haben sämtliche Produkte vorab getestet und entsprechende Rezepte entwickelt. Die ersten Kreationen sind bereits unter www.tchibo.de/vantasticfoods zu sehen.

Allen Boxen gemein ist: Sie enthalten ausschließlich pflanzliche Lebensmittel, ein Großteil davon in Bio-Qualität. Das garantiert der Versender Vantastic foods, ein bereits 2001 in Bayern gegründeter Familienbetrieb. Hinter dem Unternehmen steht das älteste deutsche Unternehmen des Metzgerei-Handwerks, Ponnath Die Metzgermeister.

Michael Schertl, Geschäftsführer von Vantastic foods, meint: „Vegetarische und vegane Lebensmittel sind kein kurzfristiger Trend, sondern verändern die Ernährung nachhaltig. Mit Vantastic Foods und den veganen Tchibo Kochboxen unterstreichen wir unsere Verantwortung, ressourcenschonend und nachhaltig zu produzieren.“

Robert Pauly, Leiter Kooperationen bei Tchibo, sagt: „Mit dem Lebensmittel Kaffee sind wir groß geworden. Jetzt erweitern wir unser Angebot um gesundes, veganes Essen – und übernehmen damit einmal mehr gesellschaftliche Verantwortung. Wenn eine Familie pro Woche nur ein Kilo weniger Fleisch isst, vermeidet das die Emission von 700 Kilogramm CO2 pro Jahr. Zum Vergleich: Das ist ungefähr so viel wie 6.000 Kilometer Autofahren verursacht.“

Heute erlebt fleischloses und rein pflanzliches Essen einen regelrechten Boom bei uns. Rund acht Millionen Deutsche essen inzwischen fleischlos. Zwischen 2016 und 2020 nahm die Zahl der Vegetarier um 23 Prozent zu, die der Veganer um 41 Prozent, so eine Allensbach-Studie. Und in den Jahren von 2020 auf 2021 hat sich die Zahl der Vegetarier und der Veganer jeweils noch einmal verdoppelt, wie der Ernährungsreport der Bundesregierung zeigt.

Noch eindrücklicher ist ein anderer Trend: So entscheiden sich immer mehr Menschen, gelegentlich bewusst auf Fleisch zu verzichten. Etwa 55 Prozent der Deutschen gehören inzwischen zu diesen sogenannten Flexitariern, heißt es im Ernährungsreport der Bundesregierung. 85 Prozent der Deutschen geben an, in Zukunft weniger Fleisch konsumieren zu wollen. Innerhalb von 30 Jahren hat der Fleischkonsum so um etwa 15 Prozent abgenommen. Besonders stark ist die Entwicklung seit 2019.

Pressekontakt:
Helen Rad, Tchibo GmbH, Corporate Communications
Tel: +49 40 63 87 – 2120
E-Mail: helen.rad@tchibo.de
Original-Content von: Tchibo GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -