6.5 C
Stuttgart
Sonntag, 14. Juli 2024

Warum Stammkunden wichtiger sind als Neukunden: So steigern CRM-Systeme den Umsatz

Top Neuigkeiten

Hannover (ots) –

Geschäftsprozesse werden zunehmend digitalisiert und beschleunigt. Aus diesem Grund erweisen sich treue Stammkunden als unentbehrlich. Hier kommen CRM-Systeme ins Spiel, die als wichtige Werkzeuge für die Pflege der wertvollen Kundenbeziehungen dienen. „Stammkunden sind unbezahlbar! Sie kaufen mehr, kommen wieder und erzählen es weiter“, sagt Vertriebs- und Marketingprofi Marvin Flenche. „Mit CRM-Systemen können wir genau diese Kundenbeziehungen stärken und so den Umsatz ordentlich ankurbeln.“

Wie genau Unternehmen die Beziehung zu Stammkunden und ihren Umsatz dank CRM-Systemen verbessern können, verrät Marvin Flenche in diesem Ratgeber.

Kunden werden wirklich verstanden

CRM-Systeme bieten Unternehmen detaillierte Informationen über die Kaufhistorie sowie die Gewohnheiten einzelner Kunden. So können Firmen das Kundenverhalten leichter nachvollziehen. Sie wissen, wo sich der Bestandskunde gerade befindet, welche Käufe er kürzlich tätigte und welches Produkt für ihn in Zukunft interessant sein könnte. Unternehmen sind dank CRM folglich dazu in der Lage, zielgerichtet relevantere Angebote zu erstellen.

Mehr Umsatz dank Cross- und Upselling

Dabei können Betriebe ihren Kunden entweder zusätzliche Produkte anbieten (Cross-Selling), oder aber höherwertige Ware (Upselling). Beide Maßnahmen sind als starke Umsatztreiber bekannt. Sie steigern den durchschnittlichen Transaktionswert teilweise signifikant. CRM-Systeme erlauben es Unternehmen also, Cross- und Upselling als kraftvolle Umsatzhebel zu nutzen.

Konstant kommunizieren für ein starkes Vertrauen

Dank CRM-System sind Firmen außerdem dazu in der Lage, kontinuierlich mit ihren Bestandskunden zu kommunizieren. Dieser regelmäßige Austausch stärkt das Vertrauen sowie die Beziehung zum Unternehmen spürbar, was die Kundenbindung und -loyalität erhöht.

Von wiederkehrenden Mustern profitieren

Ebenso können CRM-Systeme dazu verwendet werden, Muster im Kundenverhalten zu identifizieren. Solche Muster geben im besten Fall Aufschluss über zahlreiche Kundensegmente. Im nächsten Schritt können darauf basierend Strategien entwickelt werden, die wiederum auf andere Kunden angewendet werden. So ergibt sich ein sinnvoller Kreislauf.

Die vorhersagende Analytik und ihre Vorteile

Viele CRM-Systeme umfassen mittlerweile auch Tools für vorhersagende Analysen, die auf den gesammelten Kundendaten basieren. Nutzen Unternehmen diese Instrumente, können sie zukünftige Trends schon heute antizipieren. Auch Verkaufschancen und Kundenbedürfnisse lassen sich dank der smarten Tools vorausschauend identifizieren.

Über Marvin Flenche und umsatz.io:

Marvin Flenche ist der Gründer und Geschäftsführer der A&M Unternehmerberatung, einer Marketingagentur für Handwerksbetriebe, und der A&M Sales Solutions GmbH, die mit umsatz.io die Vertriebsbranche revolutioniert. Die Softwarelösung bietet ein CRM-System für kleine und mittelständische Betriebe und Agenturen, das die Vertriebsprozesse optimiert und so schnellere und bessere Umsätze ermöglicht. Mehr Informationen unter: https://www.umsatz.io/

Pressekontakt:
A&M Sales Solutions GmbH
Marvin Flenche
https://www.umsatz.io/
E-Mail: [email protected]

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -